Praxis für Körpertherapie

Karin Opelt (Heilpraktikerin/Hebamme)

Methode

Die von Frau Dr. Helga Pohl entwickelte Pohltherapie® verbindet verschiedene manuelle Behandlungstechniken zum Lösen der betroffenen Muskel- und Bindegewebspartien mit intensivem Training der Wahrnehmung für den eigenen Körper, dessen Haltung und Bewegung sowie speziellen Übungen.
Diese Übungen, die auf der Arbeit von Moshe Feldenkrais und Thomas Hanna aufbauen, halten den Körper dauerhaft beweglich und beugen so der erneuten Verspannung vor.

Auf diese Weise wird der Patient zunächst von bestehenden Verspannungen befreit und lernt dann den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung kennen. Dadurch bekommt er das Handwerkszeug, sich vor einem Wiederkehren solcher Beschwerden zu schützen.


Die Mitarbeit des Patienten durch Ergründen eigener Fehlhaltungen und das regelmäßige Durchführen der oben genannten sensomotorischen Übungen ist für den Erfolg der Pohltherapie® unerlässlich.


Auf der Website des „Körpertherapie-Zentrums“ erklärt Frau Dr. Pohl selbst ihre Methode zur Behandlung akuter und chronischer Beschwerden sehr ausführlich, interessant und auf anschauliche Weise.

Hier finden Sie die Website:  www.koerpertherapie-zentrum.de


Ebenfalls sehr empfehlenswert und eine spannende Lektüre ist Frau Dr. Pohls Buch

„Unerklärliche Beschwerden“, erschienen im Knaur Verlag.


Zudem finden Sie die Pohltherapie® mit vielen Übungsvideos und Erklärungen auch auf You Tube.